Farming Simulator 22

PC und Google Stadia

Der neue Farm Simulator ist da und verspricht vieles besser zu machen, ob das so ist und für wen sich das Game eignet, erzähle ich euch in meiner PC und Stadia Review.

Nichts für Anfänger

Wer zuvor noch nie einen der Farming Simulator Spiele gezockt hat, wird es sehr schwer haben einzusteigen. Denn Farming Simulator 22 bietet kein Tutorial in der Form, dass euch im Spiel alles Schritt für Schritt erklärt, wie man es von anderen Spielen gewohnt ist, viel mehr hinterlässt es euch mit einem Tutorial bei dem ihr etliche Seiten durchlesen müsst und ein paar Videos auf YouTube ansehen dürft. Das macht gerade den Anfang des Spiels sehr schwer für Neueinsteiger, die auf eine Karte gesetzt werden, ohne zu wissen mit was sie nun anfangen sollen oder tun können.

Drei Karten zur Auswahl, die Farm eurer Träume

Im Karriere Modus könnt ihr eine von insgesamt drei Spielkarten auswählen die sich in US- und EU Regionen aufteilen. Spieler werden sich sofort Heimisch finden, denn die Karten heben sich in der Handhabung nicht von den anderen Teilen ab. Für welche Karte ihr euch entscheidet spielt keine Rolle, wieviel Kapital ihr besitzt und etliche andere Einstellung könnt ihr nämlich auf jeder Karte gleich einstellen. Das gibt euch also die Freiheit die Karte zu nehmen, die euch am besten gefällt. Habt ihr euch entschieden und alle Einstellungen nach Wunsch übernommen, geht es auch schon los. Ihr landet also auf eurer Wunschkarte und habt bereits einige der Maschinen die ihr für Felder und Co. benötigt, doch was nun? Das bleibt ganz euch überlassen, erschafft ein Viehhof, baut Gebäude um die Milch bspw. in Käse zu verwandeln, kauft neue Felder um mehr anpflanzen zu können oder erledigt Aufträge für andere Bauern die euch für einen kleinen Aufpreis auch alle Gerätschaften ausleihen. Wie du deine Karriere in die Wege leitest bleibt dir überlassen.

Neuerungen in Farming Simulator 22

Fans der Spielereihe dürfen sich auf einige Verbesserungen bzw. Neuerungen im Spiel freuen, bspw. gibt es nun eine neue Feldfrucht, nämlich Trauben, die euch zusätzlich neue Gerätschaften ins Spiel bringt. Damit eure Maschinen auf dem Feld nicht beschädigt werden, müsst ihr dafür sorgen, dass alle Steine erst entfernt werden, dazu könnt ihr gebrauch vom Stonepicker machen. Die neuen Jahreszeiten wie bspw. Winter und Herbst sorgen zudem für eine angenehme Atmosphäre und einigen Herausforderungen, sofern ihr das möchtet, denn die Feldfrüchte sind nun in Jahreszeiten unterteilt, das heißt ihr könnt also keine Tomaten im Winter Pflanzen oder ernten.  

Technische Überarbeitung am PC

Auch Technisch hat sich einiges getan, die Maschinen sind nun realistischer animiert, so spuckt bspw. ein Mähdrescher nun Reste wie Weizen und Co. nach hinten raus oder habt ihr euer Feld mit Nassdünger bearbeitet, sieht es jetzt auch dementsprechend feucht aus. Grafisch hat sich zumindest auch in der PC Version etwas getan, so leidet das Spiel nicht mehr ganz so extrem von Popup Texturen. Für mich persönlich empfinde ich allerdings die Landschaft immer noch etwas zu leer und die Charaktere sehen auch nicht besonders gut aus. Aber das ist sicher meckern auf hohem Niveau. Die vielen Lizensierten Maschinen sehen dafür sehr gut aus und wirken in manchen Städten wie Giganten.

Stadia Performance

Leider kann man dies bei der Stadia Version nicht behaupten, denn hier werden viele Texturen recht schnell ausgeblendet oder Poppen unschön ins Bild, sobald man sich den Texturen nähert, das hat mich in diesem Mase doch schon ziemlich gestört, zumal das Spiel nicht sonderlich viel zu bieten hat auf den Feldern und man mit einem ordentlichen Stadia Port mehr erreichen hätte können. Dafür funktioniert aber alles andere sehr flüssig und auch die Steuerung leidet nicht an störende Input Lags.

Soundanpassungen

In FS22 wurden einige Sounds angepasst und realistischer gemacht, so hört sich  der Motor nun anders an, wenn man bspw. mit einem kleinen Traktor schwere Lasten einen Berg hochfährt, aber auch Soundeffekte wie Gangschaltung der verschiedenen Maschinen verbessern das Spiel positiv.

Multiplayer und Mod Support

Der FS22 bietet auch dieses Jahr wieder einen Multiplayer, bei dem ihr zusammen mit Freunden spielen könnt und eure Farmen verwalten dürft, die Server sind nur im PvE Modus spielbar. Zudem bietet FS22 Crossplay, es ist also nicht so wichtig, wenn eure Kumpels auf einer anderen Plattform zocken als ihr selbst. Pro Server können maximal 16 Spieler teilnehmen. Die Crossplayfunktion kann auch auf diverse Plattformen deaktiviert werden. Besondern positiv profitieren hiervon vor allem Stadia Nutzer, die sonst einen eher leeren Multiplayer hätten. Wer Mod Support möchte kommt an der PC Version nicht dran vorbei, hierbei spielt es keine Rolle ob ihr das Spiel direkt bei Giants Software kauft oder über Steam. Die Community ist sehr fleißig und es gibt jetzt schon dutzende Kreationen die das Spiel noch besser machen.

Bugs:

Farming Simulator 22 ist seit dem 22.11.2021 auf dem Markt und leidet derzeit unter sehr vielen Bugs, die jedoch das Spiel nicht indirekt kaputt oder unspielbar machen, dennoch sollte man, sofern man sich das Spiel nicht schon zugelegt hat, noch etwas warten bis die Ersten zwei, drei Patches erschienen sind. Die Bugs äußern sich in dem bspw. abgelaufene Verträge nach wie vor sichtbar sind, aber nicht angenommen werden können oder einige Maschinen weigern sich die Ernte abzuladen sowie diverse Grafik- und Glitchbugs.

Trailer:


Fazit

Wer schon immer seine eigene Farm errichten- oder wie ein Bauer leben wollte kann dies im Farming Simulator 22 zumindest virtuell erleben. Jedoch sollten sich Anfänger und Neueinsteiger auf eine steile Lernkurve gefasst machen die nur in Textform existiert mit einer Handvoll Videos. Im Karrieremodus dürft ihr dann mit euren bevorzugten Einstellungen als Farmer tätig werden und eure Traumfarm errichten, kümmert euch um Felder oder Tiere, erledigt Aufträge für andere Bauern oder genießt das Spielerlebnis mit euren Freunden im Multiplayer, der euch dank Crossplay auch nicht trennt, wenn ihr auf unterschiedlichen Plattformen unterwegs seid. Für Spieler die bereits andere Teile der Reihe gespielt haben, sorgen einige Neuerungen und Verbesserungen für mehr Spielspaß wie bspw. die realistischeren Soundeffekte der Maschinen oder verbesserte Details bei den Scheibenwischern und den drei Spielwelten, sowie mehr Verarbeitungsmöglichkeiten der Produkte, die neuen Jahreszeiten und der neuen Feldfrucht, mit ihren Geräten um Trauben anzupflanzen und Ernten zu können.


Kommentare:
Der Kommentar wurde gespeichert!
The Captcha element applies the Captcha validation, which uses reCaptcha's anti-bot service to reduce spam submissions.

Farming Simulator 22
Farming Simulator 22
Farming Simulator 22
Farming Simulator 22
Farming Simulator 22
Farming Simulator 22
Farming Simulator 22
Farming Simulator 22
Farming Simulator 22
Farming Simulator 22
Farming Simulator 22
Farming Simulator 22
Farming Simulator 22
Farming Simulator 22
Farming Simulator 22
Farming Simulator 22
Farming Simulator 22
Farming Simulator 22
Farming Simulator 22
Farming Simulator 22