KAWS & Serpentine bringen zusammen mit Fortnite die erste Kunstgalerie ins Spiel

Wolferatus (18. Januar 2022 11:13 )
KAWS & Serpentine bringen zusammen mit Fortnite die erste Kunstgalerie ins SpielNews  |  DLH.NET The Gaming People

KAWS & Serpentine bringen zusammen mit Fortnite die erste Kunstgalerie ins Spiel


Epic Games gibt bekannt, dass die „KAWS NEW FICTION“ Ausstellung, die kürzlich in der Serpentine North Gallery in den Kensington Gardens in London eröffnet hat, ab dem 18. Januar 2022 auch in Fortnite verfügbar sein wird. Die Umsetzung im Spiel ist das zweite Mal, dass KAWS Werke in Fortnite zu sehen sind: Das erste Mal war KAWS mit dem Outfit „KAWS-Skelett“ in Fortnite: Albträume 2021 vertreten.

Die Serpentine North Gallery ist vor allem für Ausstellungen bahnbrechender zeitgenössischen Kunstwerke bekannt und beherbergt seit Kurzem die „KAWS NEW FICTION“-Ausstellung mit zahlreichen Gemälden, Skulpturen sowie Augmented-Reality-Kunstwerken (entwickelt von Acute Art) des weltbekannten Künstlers KAWS.

Nate Nanzer VP of Global Partnerships bei Epic Games zur Zusammenarbeit: „Dies ist das zweite Mal, dass wir uns mit KAWS zusammengetan haben, um seine einzigartige künstlerische Vision in Fortnite einzubringen - und das erste Mal, dass Fortnite eine Kunstausstellung aus der realen Welt für unsere Millionen von Spieler:innen auf der ganzen Welt virtuell zugänglich macht. Kunst und kreative Kultur inspirieren unsere Spieler:innen täglich, und wir sind begeistert, dass diese Partnerschaft die Arbeit von KAWS einem noch vielfältigeren globalen Publikum zugänglich macht. Wir planen, in den kommenden Jahren weiter in diesen Bereich zu investieren.“

Ab dem 18. Januar 2022, 16 Uhr wird das KAWS & Serpentine Kreativmoduszentrum verfügbar sein und stellt die erste echte Kunstgalerie da, die im Spiel umgesetzt wurde. Verantwortlich für die Umsetzung zeichnen sich das Creator Team „BeyondCreative“ mit der Unterstützung der „Alliance Studios“. Das Kreativmoduszentrum wird bis zum 25. Januar 2022, 16 Uhr im besonderen Spotlight stehen, ist aber auch im Anschluss noch über den Insel-Code 9441-7852-6686 weiterhin erreichbar.

Weitere Informationen gibt es im offiziellen Blog-Beitrag.



Kommentare:
Der Kommentar wurde gespeichert!
The Captcha element applies the Captcha validation, which uses reCaptcha's anti-bot service to reduce spam submissions.

01.April 2020
01.April 2020
01.April 2020
24.März 2020
24.März 2020
24.März 2020